Bei internen Zahnverfärbungen oder großen und unästhetischen Füllungen im Frontzahnbereich bietet sich eine keramische Verblendschale an. Die Zahnhartsubstanz wird zu diesem Zweck im sichtbaren Bereich leicht reduziert und eine farblich angepasste Keramikverblendung aufgeklebt.Bei großen Defekten im Seitenzahnbereich kann eine Kunststofffüllung unter Umständen zu wenig Stabilität bieten und ästhetisch unbefriedigend sein. Hier bietet sich eine im Labor gefertigte keramische Füllung oder Teilkrone an.

© synMedico

zurück