• Entfernung zerstörter und nicht-erhaltungswürdiger Zähne
    Muss ein Zahn aufgrund starker Zerstörung, Lockerung o.ä. entfernt werden, so erfolgt die Entfernung in der Regel in unserer Praxis. In manchen Fällen ist aber auch eine Zahnentfernung bei einem Fachzahnarzt für Oral- oder Mund-, Kiefer- Gesichtschirurgie notwendig. Dies ist z.B. der Fall bei schwierigen anatomischen Verhältnissen, verlagerten Weisheitszähnen oder instabilem Allgemeinzustand
  • Abszessbehandlung
    Kommt es zur starken Entzündung eines Zahnes, so kann es erforderlich sein, den eitrigen Entzündungsherd zunächst unter lokaler Betäubung zu eröffnen. Wenige Tage später erfolgt die Weiterbehandlung.