ZAHNER­HALTENDE LEISTUNGEN

 

Als zweiten Hauptpfeiler unserer Praxisphilosophie stellen wir Ihnen nachfolgend unsere modernen zahnerhaltenden Leistungen vor:

Plastische Keramik im Front- und Seitenzahnbereich

Wenn Sie großen Wert auf dauerhaft gesunde Zähne legen, haben Sie mit einer hochwertigen plastischen Keramik die richtige Wahl getroffen. Unsere plastische Keramik zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • Große Härte und Stabilität
  • Gute Farbanpassung
  • Geringeres Risiko für einer Sekundärkaries aufgrund geringer Schrumpfung beim Aushärten der Füllung
  • Hochglanzpolitur und dadurch geringere Plaque-Anlagerung
  • Lange Haltbarkeit

zum Video

Keramische Inlays und Teilkronen im Seitenzahnbereich

Bei großen Defekten im Seitenzahnbereich kann eine Compositefüllung unter Umständen zu wenig Stabilität bieten und ästhetisch unbefriedigend sein. Hier bietet sich eine im Labor gefertigte „keramische Füllung“ oder Teilkrone an.

Zum Video

Moderne Wurzel­kanal­behandlung mittels maschineller Kanalaufbereitung

Wurzelkanalbehandlungen können mitunter langwierig und aufwendig sein. Um Ihnen die Behandlungszeit zu verkürzen und eine optimale Versorgung Ihres Zahnes zu gewährleisten, bieten wir Ihnen eine maschinelle Wurzelkanalbehandlung mittels modernsten „Single-File“- System an. Denn nur mit einer sorgfältigen und gründlichen Aufbereitung und Reinigung des Wurzelkanalsystems haben wir eine reelle Chance, den Zahn dauerhaft zu erhalten. Weitere Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Zum Video

Parodontitis­behandlung

Wurde im Rahmen eines regelmäßigen Screenings des Zahnhalteapparates eine Parodontitis festgestellt, so können wir diese mit Hilfe unseres modernen Behandlungskonzepts behandeln. Im Rahmen dieser Therapie ermitteln wir Ihr persönliches Parodontitisrisiko und legen das Intervall der unterstützenden Parodontitistherapie (UPT) fest.

Zum Video

Füllungstherapie bei Kindern und Jugendlichen

Selbstverständlich behandeln und betreuen wir auch Kinder und Jugendliche vom Durchbruch des ersten Milchzähnchens bis zum Übergang ins Erwachsenenalter. Auch hier bieten wir eine moderne und auf neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhende Füllungstherapie je nach Indikation mit Fluorid-freisetzenden Zementen und einfach zu verarbeitenden Compositen an.

Selbstverständlich bieten wir auch alle Leistungen ohne Zuzahlung als „ausreichende, zweckmäßige und wirtschaftliche“ Versorgung an, die das „Maß des Zweckmäßigen nicht überschreitet“ (§12, SGB5). Hierbei sollte man sich allerdings bewusst sein, dass eine moderne und fortschrittliche Zahnmedizin, für welche unsere Praxis steht, unter diesen Umständen oft nicht möglich ist.

Kariesbehandlung ohne Bohren

Initialkariöse Defekte (Karies im Anfangsstadium), welche auf Glattflächen oft durch weiße Flecken („white spots“) gekennzeichnet sind, können in vielen Fällen mit Hilfe einer speziellen Methode behandelt werden. Hierbei sind weder Bohren noch Anästhesie notwendig.
Diese sogenannte „Kariesinfiltration“ füllt die Lücke zwischen den Therapieoptionen der Prophylaxe und der Füllungstherapie. Sie gleicht zudem mittels eines sehr dünnfließenden Composites die Läsion optisch dem gesunden Schmelz an. Diese innovative Methode kann somit vor allem für ästhetisch relevante Bereiche im Frontzahnbereich eingesetzt werden und deckt damit unsere drei Behandlungsschwerpunkte der Prophylaxe, Zahnerhaltung und Ästhetik ab.

Chirurgische Kronenverlängerung

Bei tiefen kariösen Defekten ist mitunter eine plastische Anpassung von Zahnfleisch und Knochen notwendig, um den Zahn erhalten zu können. Mit Hilfe unserer oralchirurgischen Partnerpraxis können wir in vielen Fällen dem Wunsch nach Zahnerhaltung durch diese Maßnahme entsprechen.